Über uns Meisterhaftes Unsere Leistungen Preisliste Wissenswertes
Startseite Wissenswertes Pflegetipps

Wissenswertes


Goldschmiedehandwerk Von der Idee zum Meisterstück Der Ring Diamanten - Brillianten Zirkonia Opale Perlen Gold Platin Silber Lexikon Pflegetipps FAQ

Aktuelle Angebote Kontakt Impressum Links und Quellen AGB

Pflegetipps


Damit Sie lange Freude an Ihrem Schmuckstück haben, möchten wir Ihnen an dieser Stelle einige Pflege- und Aufbewahrungstipps geben.

Gold, Silber, Platin und auch die Edelsteine und Perlen können Jahrtausende überstehen. Wie jede Art von Materialien, können aber auch diese Stoffe durch physikalische oder chemische Einwirkungen Schaden nehmen.

Sicherlich sind Sie bemüht, Ihrem Schmuck ein glanzvolles Dasein zu gewähren. Die richtige Pflege beginnt bereits mit der richtigen Aufbewahrung. Wie auch Sie bemüht sind, ausreichend Platz um sich herum zu haben, so sollten Sie dies auch Ihrem Schmuck zugestehen. Wir empfehlen Ihnen deshalb eine ausreichend große Schmuckschatulle. Achten Sie beim Kauf einer Schatulle auf möglichst viele Unterteilungen und darauf, dass sie weich ausgekleidet ist. Für Ihre Ringe sollten Steckvorrichtungen vorhanden sein, damit sie nicht lose liegend, gegen andere Schmuckstücke reiben und so die polierte Oberfläche durch Kratzer Schaden nimmt. Für Ihren Silberschmuck empfehlen wir speziell präparierte Tuche, inwelche der Schmuck eingeschlagen werden kann. Diese helfen, das lästige Anlaufen des Silbers zu vermeiden.

Beim Tragen Ihres Schmucks sollten Sie folgende Punkte beachten:

- Legen Sie Ihren Schmuck bei Haus- und Gartenarbeiten ab. So vermeiden Sie übermäßiges Verkratzen der Oberflächen und Schäden durch Reinigungsmittel.

- Tragen Sie Ihre Edelstein oder Perlenketten nicht unter der Dusche oder im Bett.

- Schützen Sie vor allem Ihre Perlenketten vor Haarspray und Kosmetika. Perlen sowie andere organische Stoffe (z. B. Elfenbein oder Korallen) reagieren sehr empfindlich auf natürliche Säuren oder Salze, wie sie beispielsweise im menschlichen Schweiß vorkommen. Ebenso reagieren sie auf Inhaltsstoffe, die in Ihren Kosmetik-Artikeln vorhanden sein können. Die Folgen sind Verfärbungen und Glanzverlust.

Perlketten, die auf der Haut getragen wurden, sind dankbar, wenn sie nach dem Ablegen mit einem weichen (Mikrofaser-) Tuch abgerieben werden. Das Tuch darf gerne feucht sein. Weitere Tipps zur Pflege Ihrer Perlen finden Sie hier.

Ihren Gold-, Platin- und Silberschmuck können Sie von Zeit zu Zeit sanft und nacheinander in einem warmen Wasserbad reinigen. Unter Beachtung der oben genannten Ausnahmen, können Sie dem Wasser auch etwas Spülmittel beigeben. Diamanten/Brillanten können Sie problemlos mit einer alten Zahnbürste sowohl von der Vorder- als auch von der Rückseite reinigen. Bitte achten Sie darauf, dass die Fassungen nicht durch übertriebenes Schrubben beschädigt werden. Weitere Pflegetipps für Ihren Diamant/Brillantschmuck finden Sie hier.

Angelaufenes Silber können Sie mit einem Silberputztuch reinigen. Bei sehr hartnäckigen Fällen hilft auch ein wenig Scheuermilch.

Sollte eines Ihrer Schmuckstück durch ein Missgeschick Schaden nehmen oder einer professionellen Reinigung bedürfen, stehen wir Ihnen gerne für die Reinigung oder Reparatur zur Verfügung.

Wir möchten in diesem Zusammenhang für Inhaber einer Kundenkarte darauf hinweisen, dass alle bei uns gekauften Schmuckstücke in den ersten fünf Jahren ab Kaufdatum, einmal jährlich kostenlos von uns gereinigt und aufgearbeitet werden.

Selbstverständlich unterziehen wir Ihrem Schmuck vor der Reinigung auch einer Kontrolle, damit evtl. Beschädigungen frühzeitig behoben und so kostspielige Reparaturen vermieden werden können. Weitere Vorteile für Inhaber einer Kudenkarte finden Sie hier.



Gold- und Platinschmiede Gerhards | Markus Gerhards | Wolfsittard 51 | 41179 Mönchengladbach | Tel.: 02161-495-2795 | Fax: 02161-495-2796 | E-Mail: info@gold-platin-schmiede.de